Bitte Bilder anzeigen
Ausgabe Nr. 5 / 2018
Bitte Bilder anzeigen
© UllrichG/istockphoto, koi88/istockphoto, SFIO CRACHO/Fotolia, Deutsche Energie-Agentur (dena)

Neue Kategorie in der Energieeffizienz-Expertenliste

Auch Energieberater für Nichtwohngebäude von Kommunen und gemeinnützigen Organisationen können sich ab sofort in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes eintragen. 

Für Energieberater ist eine Eintragung für das neue Förderprogramm möglich, wenn sie die Eintragungsvoraussetzungen erfüllen und nachweisen können, die für die Kategorie KfW-Nichtwohngebäude gefordert sind, oder wenn sie bereits für diese Kategorie eingetragen sind. 

Außerdem müssen sie beim BAFA für das Förderprogramm Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen zugelassen sein und der Datenfreigabe zugestimmt haben. Energieberater, die beim BAFA bereits für Energieberatung für Wohngebäude und/oder Energieberatung im Mittelstand gelistet sind, können ihr BAFA-Benutzerprofil erweitern.

Weitere Informationen:

Zulassungsverfahren beim BAFA 

Eintragungsanforderungen für die Energieeffizienz-Expertenliste 

Anleitung zur Eintragung 

Programm erleichtert Energieberatungen für Kommunen 

Ziel des BAFA-Förderprogramms ist es, beispielsweise kommunalen Gebietskörperschaften und gemeinnützigen Organisationsformen geförderte Energieberatungen zugänglich zu machen. Gefördert werden die Beratung zum Erstellen eines energetischen Sanierungskonzepts von Nichtwohngebäuden sowie die Neubauberatung für Nichtwohngebäude. 

Die Energieeffizienz im öffentlichen Bereich zu erhöhen, ist ein wesentliches Ziel des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) von 2014. Rund 12.000 Gemeinden und Landkreise in der Bundesrepublik Deutschland stehen für zwei Drittel des Endenergieverbrauchs im gesamten öffentlichen Sektor und bieten hohe Einsparpotenziale, so das BAFA. Diese Potenziale zu nutzen, leistet einen wesentlichen Beitrag zur Energieeffizienz und zum Klimaschutz. Zugleich wird der öffentliche Sektor dadurch in seiner Vorbildfunktion gestärkt.  

 

Quelle:

Beitrag des BAFA