Bitte Bilder anzeigen
Ausgabe Nr. 1 / 2019
Bitte Bilder anzeigen

WANN, WENN NICHT JETZT. Das Maßnahmenprogramm Klimaschutz 2030 der deutschen Zivilgesellschaft

In Anlehnung an die Vorhaben der Bundesregierung im Rahmen des Klimaschutzplans 2050 haben vielfältige zivilgesellschaftliche Akteure ihre Forderungen niedergeschrieben. 

Mehr als sechzig Organisationen der Zivilgesellschaft haben ein Maßnahmenprogramm erarbeitet, welches Deutschland die Erreichung seiner Klimaziele für 2030 ermöglichen soll. Für den Gebäudebereich fordert das Bündnis einen bundesweiten Sanierungsfahrplan sowie veränderte Rechts-, Steuer- und Förderbedingungen. 

Die beteiligten Organisationen verbinden mit der Vorlage des Maßnahmenprogramms die Forderung nach einer unbedingten Umgestaltung von Steuer-, Abgaben- und Umlagensystemen, was Auswirkungen auf die internationale Klimapolitik und Finanzwelt haben wir. Der Aufruf ist klar formuliert: “Es ist Zeit zu handeln. Wann, wenn nicht jetzt!”

Die Publikation kann hier heruntergeladen werden.